Seit einem Jahr proben rund 30 Jungen und Mädchen der Musical-Gruppe des Gommeraner Hortes ein neues Stück ein. Dieses Mal geht es um "Das geheime Leben der Piraten".

Gommern l Die Stimmung in der Gruppe sei gut, erklärte Kita-Leiterin Kirsten Flügge. Die Erzieherin leitet die Musical-Gruppe des DRK-Hortes in Gommern mit an. "Wir proben schon seit einem Jahr, immer Dienstags. In der nächsten Woche treten wir auf", fügte sie an.

"Das geheime Leben der Piraten" werde auf der Bühne aufgeführt, erzählte sie weiter. Das Stück wurde mit den Kindern ausgesucht. Das sei sehr wichtig, betonte die Leiterin. Denn mit den Gruppen - es gibt im Hort unter anderem auch eine Mediengruppe und viele mehr - wollen die Hortner auch die Anforderungen an die Bildungsbereiche erfüllen. "Einer dieser Bereiche ist darstellende Kunst", sagte Kirsten Flügge. Da passe die Musicalgruppe seit vier Jahren gut hinein. Dabei gehe es um das Partizipationsprinzip. "Die Kinder sollen von Anfang an mit eingebunden werden und auch Entscheidungen fällen. Das fängt bei der Wahl des Musicals an und geht bis zur Erkenntnis, dass sie als Teil eines Ganzen wichtig sind", sagte die Leiterin. Nebenbei lernen sie auch sich etwas zu trauen und üben sich im Überwinden von Hürden. "Es ist nicht leicht, vor anderen aufzutreten", weiß die Erzieherin. Die Vorführungen finden in der Mehrzweckhalle am Volkshaus statt. Die Hortkinder spielen in der nächsten Woche am Dienstag um 10.30 Uhr für die Grundschulkinder, um 15.30 Uhr für alle Rentner der Einheitsgemeinde. Am Mittwoch haben sie sich um 9.30 Uhr die Kita-Kinder eingeladen und um 16 Uhr kann kommen wer möchte. Der Eintritt kostet einen Euro, für Kinder 50 Cent.