Burg (da) l An der Spitze des Ärzteteams der Helios Klinik Jerichower Land in Burg hat sich zum 1. Juli dieses Jahres ein Wechsel vollzogen. Dr. Christoph Theodor Beck, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, gibt die langjährige Funktion des Ärztlichen Direktors des Hauses auf eigenen Wunsch hin ab. Den Staffelstab übernimmt Prof. Dr. Paul Janowitz, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin.

Offiziell vollzog Klinikgeschäftsführer Thomas Wüstner den Wechsel am 14. Juli im Kreise der leitenden Mitarbeiter des Krankenhauses. Er dankte Beck für seine langjährige, sehr verdienstvolle Tätigkeit. Seit 1992 steht Beck als Chefarzt an der Spitze der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Die meiste Zeit davon zeichnete er zusätzlich für die Ärztliche Leitung des gesamten Hauses verantwortlich.

Janowitz, der jetzt die Aufgabe des Ärztlichen Direktors an der Klinik Jerichower Land übernimmt, ist seit 1994 Chefarzt der Klink für Innere Medizin, der größten Fachabteilung des Hauses. "Er hat deren hervorragende Leistungsentwicklung auf dem Gesamtgebiet der Inneren Medizin, darunter auch die Profilierung des Geriatrischen Zentrums, entscheidend vorangetrieben", so Pressesprecher Dr. Dieter Thielemann. Sein Name stünde zudem für eine enge und kollegiale interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Fachabteilungen des Hauses.

Die Funktion des stellvertretenden Ärztlichen Direktors übernimmt Dr. Martin Lehmann, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Vizeralchirurgie. Bisher hatte diese Aufgabe Dr. Edelgard Holleck, die Chefärztin der Kinderklinik, wahrgenommen.

Bilder