Burg (da) l Ein 49-Jähriger wurde in den frühen Morgenstunden am Sonnabend von zwei Personen im Breiten Weg in Burg verprügelt. Der Geschädigte gab an, auf einer Parkbank geschlafen zu haben. Im Schlaf wurde er von zwei Personen mit Schlägen ins Gesicht und Tritten an den Kopf angegriffen. Der Mann erlitt erhebliche Kopfverletzungen und musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Die beschuldigten Personen sind der Polizei namentlich nicht bekannt.