Burg (mk) l An der Kreuzung Grünstraße/Bruchstraße in Burg gilt ab sofort eine neue Vorfahrtsregelung: Aufgrund vermehrter Unfälle in diesem Bereich haben Verkehrsteilnehmer, die aus der Grünstraße/Bruchstraße kommen, wieder Vorfahrt. Fahrzeuge aus der Franzosenstraße kommend müssen von nun an Vorfahrt gewähren, teilte die Stadtverwaltung mit.

In den kommenden acht Wochen wird zusätzlich mit den Zeichen "Gefahrenstelle" sowie "Verkehrsführung geändert" auf die neue Vorfahrtsregelung aufmerksam gemacht. Stadt-Pressesprecher Bernhard Ruth: "Alle Verkehrsteilnehmer werden in der ersten Zeit um besondere Umsicht an diesem Kreuzungsbereich gebeten."

In diesem Teil der Altstadt gilt seit Februar 2010 eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Bisher galt die Vorfahrtsregelung "Rechts vor links".