Zeppernick/Loburg/Möckern (sze) l Noch bis zum 10. September können interessierte Bürger Einsicht in die Akten und Anträge für den geplanten Windpark zwischen Zeppernick, Möckern und Loburg nehmen. Bislang waren 18 Interessierte im Rathaus von Möckern. Auf insgesamt 1092 Seiten finden sich hier das Antragsschreiben der Lorica Windpark Stegelitz GmbH und der dazu bisher zusammengekommene Schriftverkehr. Bei dem Vorhaben des Windkraftbetreibers handelt es sich um die Errichtung und den Betrieb von zwölf Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-101 mit einer Gesamthöhe von 199,5 Metern (Nabenhöhe 149 m, Rotordurchmesser 101 m) und einer Nennleistung von jeweils 3 MW. Die Inbetriebnahme der Windenergieanlagen ist für November 2015 geplant. Lesen Sie am Sonnabend mehr in der Volksstimme und im E-Paper.