Unter dem Motto "Engagement in Aktion - Komm und hilf mit!" findet am Freitag 19. September, der 6. Freiwilligentag in Burg statt. Die Freiwilligenagentur Jerichower Land bietet die Möglichkeit, sich für einige Stunden in ein praxisnahes Projekt mit einzubringen und Menschen, Vereine und Institutionen näher kennen zu lernen.

Burg l "Nicht wenige Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen schon relativ früh aus dem Arbeitsleben ausgeschieden sind, engagieren sich ehrenamtlich in den verschiedensten sozialen Bereichen. Ich sehe aber auch zunehmend eine Gruppe junger Leute, die sich in Projekte einbringt und wo sich aus der Aufgabe auch der eine oder andere Berufswunsch entwickelt", sagte der Bürgermeister der Stadt Burg und Schirmherr des Freiwilligentages, Jörg Rehbaum, als er in dieser Woche gemeinsam mit Leuten der Freiwilligenagentur Projekte vorstellte, an denen man sich am morgigen Freitag in Burg beteiligen kann. Vielfältig und bunt gemixt ist die Bandbreite der "Mitmachaktionen" für Familien, Freundeskreise, Einzelpersonen jeglichen Alters, Vereinsgruppen und Firmenteams. Dabei hoffen die Veranstalter natürlich darauf, dass möglichst viele Teilnehmer auch nach dem Freiwilligentag am Ball bleiben.

Nabu Blumenthal

Im Erlebnispark Blumenthal werden von 9.30 bis 12 Uhr Beete von Unkraut befreit, der Rasen gemäht, Hecken und Bäume beschnitten und die Mitarbeiter beim Füttern, Ausmisten und Striegeln der Pferde, Ziegen und Kaninchen unterstützt.

Lebenshilfe

Gemeinsam mit den Mitarbeitenden der Kindertagesstätte wird am Brunnenfeld 7 von 9 bis 13 Uhr ein rundum lustiger Tag mit Spiel und Spaß für die Kinder gestaltet. Es werden Märchen vorgelesen, kreativ gebastelt oder einfach auf dem Spielplatz herumgetollt. Alle Helfenden ab 18 Jahre benötigen ein Führungszeugnis. Gemeinsam aktiv werden heißt es im Werkstattladen. Dort erhalten die freiwilligen Helfer einen Einblick in die tägliche Arbeit der Lebenshilfe.

Reformierter Friedhof

Zur Verschönerung und Gestaltung werden von 9.30 bis 12 Uhr helfende Hände für den Friedhof der Petrigemeinde an der Kirchhofstraße gesucht.

Förderschule

Gemeinsam mit den Schülern der Förderschule, Alte Kaserne 15 a, wird von 9.30 bis 14.30 Uhr mit Pinsel und bunter Farbe der Spielplatz der Schule verschönert, alle Materialien stehen zur Verfügung.

Pflegeheim ProCivitate

Bei einem Ausflug ins Grüne werden die Bewohner des Pflegeheims ProCivitate, Bethanienstraße 10, von 10 bis 12 Uhr mit ihren Rollstühlen in den Flickschupark begleitet.

Diakonie

Das Diakonische Werk in der Grünstraße 2 hat einen großen Bedarf an Freiwilligen. Bei der Burger Tafel kann man von 10 bis 12 Uhr mitmachen. Hier werden liebevolle und tatkräftige Freiwillige zur Unterstützung der Mitarbeitenden bei der Abholung sowie Ausgabe der Lebensmittel an Bedürftige gesucht. Auch "Leckerbäcker mit Kochlöffel" können beim Kochen und Backen zum Einsatz kommen. Wichtig: Gesundheitspass muss vorhanden sein!

Das ursprünglich vorgesehene Freiwilligen-Projekt "Burg blüht auf" am Sonnabend, 20. September, des Fördervereins Landesgartenschau Burg kann aus terminlichen Gründen nicht stattfinden. "Wir werden aber diese Blumenzwiebel-Pflanzaktion etwas später nachholen und hoffen, dass viele Bürger mithelfen, eine farbenfrohe Blütenpracht für das nächste Frühjahr vorzubereiten", so Dr. Udo Vogt, Vorsitzender des Fördervereins. Für die Dokumentation des Freiwilligentags werden noch freiwillige und kreative Fotografen gesucht, welche die verschiedenen Aktionen des Tages in Bild und Video kenntnisreich festhalten. Zum Abschluss des Freiwilligentages laden der Vereinsvorsitzende der Freiwilligenagentur Jerichower Land, Fabian Borghardt, und die Burger Diakonie am Freitag alle freiwilligen Helfer zu einem "Dankeschönfest" ab 14 Uhr in die Grünstraße 2 ein.