Mit dem Fest der Begegnung unter der Schrirmherrschaft von Bürgermeister Jörg Rehbaum (SPD) endete am Sonntag auf dem Burger Magdalenenplatz die Interkulturelle Woche.

Burg l Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm und die Aktionen auf dem Burger Magdalenenplatz unterstrichen nochmals das Motto der Woche "Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern". Neben der Albert-Einstein- und der Pestalozzischule präsentierten auch Schüler des Roland-Gymnasiums ein Programm. Auch die Band "Music is the key" der Berufsbildenden Schule "Conrad Tack" war musikalisch vertreten. Zu der Musik von Issa Fayad und Zardasht Badar wurde spontan getanzt und die Musiker mit dem typischen Schnalzlauten und viel Beifall unterstützt.

Weitere musikalische Höhepunkte boten die Burger Kantorei unter der Leitung von Cornelia Frenkel und der Genthiner Musiker Moses Scherman mit seiner Violine.

Nguyen Tien Duc vom Beirat für Integration und Migration in Magdeburg spielte auf dem traditionellen vietnamesischen Musikinstrument "Dan Bau" und begeisterte damit das Publikum. Neben einem Singspiel der evangelischen Grundschule wurden an vielen Ständen Informationen und Spiele angeboten. Auch das Burger Kino hatte für Kinder ein Kurzfilmprogramm zusammengestellt welches großen Anklang fand.

   

Bilder