Schartau l Der Kleintierzuchtverein Schartau hatte am Wochenende gemeinsam mit dem Reesdorfer Rassegeflügelzuchtverein und zwei Gastausstellern aus Burg und Reesen zu einer Rassengeflügel- und Kaninchenausstellung eingeladen. Präsentiert wurde eine vielfältige Schau mit Liebe zum Detail in den Informationen und herbstlich dekoriert. Neben den Pommerschen und Böhmischen Gänsen, den Höckergänsen und den Ungarischen Riesentauben wurden unter vielen anderen auch die Kaninchen Weiße-Rexe-Rotauge, Castor Rexe und Weißgrannen schwarz ausgestellt und bestaunt.

Eine Urkunde als beste Gastaussteller erhielten Silke Rust aus Dörnitz für ihren Zwerg "New Hampshire" goldbraun und Helmut Klingbeil aus Körbelitz, der außerdem den Kreisverbandsehrenpreis entgegennehmen durfte.

Auch Henning Voigt bekam den Kreisverbandsehrenpreis für seine Höckergans grau. Die Urkunden für die Vereinsmeister bekamen Detlef Przenicki für sein Zwergwidder Kaninchen thüringerfarbig und Manuela Fedrowitz mit ihrem Rassegeflügel Zwerg Orpington blaugesäumt.

Die Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins Schartau, Manuela Fedrowitz, war überwältigt von dem großen Interesse an der Rassenschau. "Wir haben vor vier Jahren das letzte Mal eine Ausstellung vorgestellt, aber mit so einem schönen Erfolg haben wir nicht gerechnet und sind Familie Gerstel dankbar, dass diese Schau wieder auf ihrem Hof stattfinden kann", berichtete die Vorsitzende. Schon als Kind mit elf Jahren hatte sich Manuela Fedrowitz von ihrem Vater für das Hobby der Kleintierzüchter faszinieren lassen, damals bekam sie zwei Zwerg-enten geschenkt und ist seitdem Mitglied in dem Verein.

Ganz begeistert war auch Linda Sommer aus Magdeburg von der Ausstellung und nahm ein Kaninchen auf den Arm, das sich genüsslich hinter den langen Löffeln kraulen ließ.

Zum Kennenlernen und zu fachkundigen Gesprächen standen Tische mit Getränken und heiße Köstlichkeiten vom Grill bereit. "Wer Lust und Spaß an dem Hobby der Kleintierzucht hat, ist in unserem Verein herzlich willkommen", sagte die Vereinsvorsitzende.