Burg (da) l Drei Objekte in der Burger Innenstadt wurden beim Amtsgericht der Kreisstadt zwangsversteigert: ein Ärztehaus, ein Pflegeheim sowie ein Wohn- und Geschäftshaus. Ein Bieter konnte sich durchsetzen. Für die drei Grundstücke will er insgesamt knapp 1,8 Millionen Euro hinlegen. Am Mittwoch entscheiden die Banken, ob die Angebote akzeptiert werden. Lesen Sie am Dienstag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.