Burg (da) l Der bewaffnete Raubüberfall auf den Rewe-Markt am Burger Conrad-Tack-Ring am 12. August bleibt vorerst weiter unaufgeklärt. Die heiße Spur aus dem Sommer habe sich abgekühlt, erklärte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Ein Mann hatte mit Schreckschusspistole auf die Kassiererin geschossen und mehrere hundert Euro aus der Kasse erbeutet. Lesen Sie am Mittwoch mehr in der Volksstimme und im E-Paper.