Loburg (sze) l Den Raum Loburg hat die Walnuss bereits vor einem Jahr erobert. Jetzt hat sie mit dem Barby-Café auch ein Zuhause in der Ortsmitte gefunden. Derweil gibt es inzwischen zwei Plantagen vor den Toren Loburgs. Rund 1600 junge Walnussbäume sind an der B 246 vor Loburg auf acht Hektar Land gepflanzt worden. Sie gesellen sich zu den 450 Nussbaumtrieben der ersten Plantage, die bereits vor einem Jahr entstanden ist. Die dicken Pfosten sind die Stützen für die jungen Zöglinge. Die Rittergut Barby GbR plant, in Loburg die mit 50 Hektar größte Walnussplantage Deutschlands aufzubauen. Lesen Sie am Mittwoch mehr in der Volksstimme und im E-Paper.