Doris Hohenstein aus Brettin ist die Hauptgewinnerin des Volksstimme-Adventsrätsels. Sie gehört zu den 1700 Teilnehmern, die täglich per Telefon oder Mail unsere Rätselfragen beantwortet hatten.

Brettin/Burg l "Ich habe noch nie etwas gewonnen", sagt Doris Hohenstein (72). Das hat sie aber nicht davon abgehalten, jeden Tag beim Volksstimme-Adventsrätsel mitzuspielen.

Jeden Tag? "Naja", sagt die Gewinnerin, "an zwei Tagen habe ich nicht angerufen. Da war ich jeweils bei Seniorenweihnachtsfeiern im Dorf." Aber ganz wohl hat sie sich dort nicht gefühlt: "Am liebsten wäre ich schnell nach Hause gelaufen, um meinen täglichen Adventsanruf zu machen", sagt die lebensfrohe Ruheständlerin.

Jeden Tag erreichten die Redaktion gut 50 Anrufe und durchschnittlich 35 Mails. Macht zusammen 1700 Teilnehmer. Für die allermeisten Mitspieler hat sich der Aufwand gelohnt. Jeden Tag hatten wir drei Gewinner. Hinzu kommen diverse Sonderpreise. Zusammengerechnet ergibt dies mehr als 80 Gewinner in der Vorweihnachtszeit.

Zu ihnen gehört Horst Hobohm aus Ziepel. Für seine Familie gehörte unser Rätsel zum festen Morgenritual: "Nach dem Aufstehen bin ich mit der Volksstimme über die Straße zu meinen Enkeln gegangen, um mit ihnen gemeinsam die Rätselfragen zu lösen." Mit Erfolg. Per Mail gewann Jonas Hobohm einen Weihnachtsbaum. Sein Opa erklärt: "Weil der Junge mit so einem Baum nicht viel anfangen kann, hab ich den Baum genommen und mit dem Jungen gegen einen 20-Euroschein getauscht."

Für Großvater Hobohm ging es aber nicht vordergründig um Gewinne: "Mir haben die Rätselfragen sehr gut gefallen, weil sowohl Kinder als auch Erwachsene dabei etwas gelernt haben."

An Wissen dazugewonnen hat auch Doris Hohenstein: "Einige Fragen waren ganz schön knifflig." Jeden Morgen holt Ehemann Adolf die Zeitung aus dem Postkasten. Doris erzählt: "Wir haben dann immer das Rätsel gelöst und danach erst gefrühstückt." Ganz in Ruhe will sich die Gewinnerin überlegen, was sie mit dem Geld machen wird.

Weil Volksstimme-Model Nancy ganz persönlich den Gewinn nach Hause brachte, hat Doris Hohenstein schnell eine Käsetorte gebacken. Die Plätzchen hat Adolf Hohenstein beigesteuert. Der 73-Jährige ist ein Multitalent: Jäger, Bäcker, Konditor, Maurer. Es gibt nichts, was er nicht kann: "Doch das Wichtigste in meinem Leben ist meine Frau. Mit ihr verbringe ich die meiste Zeit." Zu ihren gemeinsamen Hobbys zählt das Paar das Rommee-Spiel.

Auch Petra Specht aus Scharteucke rätselte an einigen Tagen mit. Sie sagt: "Nicht jede Frage ließ sich ohne weiteres beantworten. Zeitunglesen bildet eben doch." 20-Euro-Gewinnerin Jutta Richter aus Detershagen erklärt: "Ich bin seit kurzem im Ruhestand. Da hat man auch Zeit für solche Dinge." Sie hat ihre Lösungen täglich per Email geschickt.

Eine tolle Erfahrung war die Adventsaktion für Model Nancy Gellrich: "Ich bin ganz oft auf das Adventsrätsel angesprochen worden, hab mich über viele nette Kommentare gefreut." Im nächsten Jahr gibt es ein neues Rätsel. Die Volksstimme sagt allen Teilnehmern: "Danke fürs Mitspielen."

   

Bilder