Zur Tradition gehört für viele Gommeraner der Besuch des Krippenspiels am heiligen Abend. So lockte es zahlreiche Familien an Weihnachten in die Kirche.

Gommern l Glockenschlag 15 Uhr in Gommern am 24. Dezember: Die evangelische Kirche ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Macht hoch die Tür" werden die Krippenspieler in der Kirche begrüßt. Sie rufen die Geschichte in Erinnerung, weshalb überhaupt Weihnachten gefeiert wird. Maria und Josef suchen in Betlehem Quartier, besitzen aber nichts außer dem, was sie am Körper tragen ...

Neben der Weihnachtsgeschichte ist es aber auch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, das die Menschen auf den heiligen Abend einstimmt. Mit "Oh du fröhliche" im Ohr geht es auf den Heimweg.