Burg/Genthin l Mit 16 Landesmeistertiteln kehrten die Rassekaninchenzüchter des Jerichower Landes von der 25. Landesschau, die kurz vor Jahreschluss in Magdeburg stattfand, zurück. Die Titel verteilen sich auf neun Vereine: Genthin (4), Tucheim (4), Derben (2), Ferchland, Klitsche, Möckern, Loburg, Parey und Körbelitz (je 1). "Die Landesschau in den Messehallen war der Höhepunkt für viele Kaninchenzüchter des Jerichower Landes. Von den 21 Vereinen des Landkreises beteiligten sich 13. Das sind zirka ein Drittel mehr als im Vorjahr", zog Siegfried Maiwald aus Tucheim, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes Jerichower Land und Obmann für Schauen, ein positives Fazit.

Bewertet wurden die Kaninchen im Bereich der Herdbuchabteilung, der allgemeinen Klassen der Jugend, der Neuzüchtungen und der Exponatenschau. In jeder dieser Abteilungen wurden Landesmeistertitel (LM) bis zu E-Preisen vergeben.

Die Züchter des Jerichower Landes zeigten bei der Landesschau 74 Zuchtgruppen zu je vier Kaninchen und acht Einzeltiere. Diese gliedern sich wie folgt auf: elf Sammlungen von der G 800 Ferchland (davon eine Jugend), elf Sammlungen von der G 89 Genthin, zehn Sammlungen von der G 917 Tucheim (davon vier Jugend), neun Sammlungen von der G 83 Derben, sieben Sammlungen von der G 920 Klitsche (davon eine Jugend), sechs Sammlungen von der G 276 Möckern, sechs Sammlungen von der G 398 Körbelitz, vier Sammlungen von der G 396 Lostau-Hohenwarthe, drei Sammlungen von der G 846 Roßdorf (davon zwei Jugend), drei Sammlungen von der G 96 Gommern, zwei Sammlungen von der G 213 Parey, eine Sammlung von der G 329 Kade und eine Sammlung von der G 206 Loburg.

Die beste Sammlung aus dem Jerichower Land präsentierte Martin Letzner (Derben)mit 388,0 Punkten für seine Alaska-Sammlung. Bei den Herdbuchzuchten errang Helmut Halupka (Genthin) mit Weiß-Rex den Landesmeister und mit den Lohkaninchen havannafarbig einen E-Preis. Bei den Jugendlichen wurden Björn Hempel (Tucheim), Robert Kraus (Tucheim), Nino Köpnick (Tucheim) und Lea Dreibrodt (Tucheim) Landesmeister.

Zur nächsten Vorstandssitzung am Freitag, 16. Januar, sind alle Vereinsvorsitzenden um 19 Uhr nach Reesen eingeladen.