Niegripp/Hohenwarthe l Zum zweiten Mal hatte der Niegripper Carneval Club (NCC) zum Kinderkarneval in Hohenwarthe eingeladen. Der Sonntagnachmittag gehörte den kleinen Narren, die sich mit Hilfe kreativer Eltern geschminkt und mit fantasievollen Kostümen verkleidet hatten.

Die Mädels der Tanzgruppe "Teenies" des NCC gestalteten maßgeblich das fröhlichen Faschingstreiben unter der Leitung von Trainerin und Moderatorin Verena Lüdde im Deutschen Haus in Hohenwarthe.

Nach dem Auftritt der "Teenies" übergab das Kinderprinzenpaar des Vorjahres, Letizia I. und Jamie I. (beide neun Jahre alt), das Zepter an das diesjährige Prinzenpaar, Leonie I. und Leon I. (beide acht Jahre alt).

Die Teenie-Tanzgruppe des NCC, zehn Mädchen im Alter von 11 bis 15 Jahren, hatten für die kleinen Narren ein fröhliches Programm mit Tanz, Spiel und Musik auf die Beine gestellt, bei dem alle begeistert mitmachten.

Der Niegripper Carneval Club besteht seit 1981 und hat heute 102 Mitglieder zwischen vier und 84 Jahren. Neben den "Teenies" gehören die Tanzgruppen der Frauen, die Kindergruppe, die Prosecco-Perlen, die Model-Tänzerinnen, die Männergruppe und die "Wilden Männer" zum Programm des NCC. "Nach Rosenmontag ist vor Rosenmontag, wir proben und arbeiten das ganze Jahr für unsere Auftritte in der fünften Jahreszeit", sagt die Vereinsvorsitzende Ulla Heuer.

Und auch die 34. Prunksitzung in diesem Jahr verspricht ein großer Erfolg zu werden, davon können sich die Narren und Närrinnen im Jerichower Land auf den Veranstaltungen des NCC überzeugen.

Los geht es mit den Sitzungen am 24. und 31. Januar im Deutschen Haus in Hohenwarthe jeweils um 20 Uhr. In der Burger Stadthalle wird es zum Valentinstag am 14. Februar zwei Prunksitzungen geben. Um 13 Uhr beginnt der Seniorenkarneval und ab 20 Uhr findet die zweite Sitzung in der Stadthalle statt.

Die Veranstaltung am 31. Januar in Hohenwarthe ist ausverkauft, für den 24. Januar gibt es noch Restkarten (Tempoeck Niegripp oder im Internet unter www.n-c-c.de). Karten für die Burger Festsitzungen gibt es in der Papierwelt am Markt und bei Burg-Tourist am Marktkauf.

Bilder