Getreu dem Motto "25 Jahre nach der Wende - der Carneval kennt noch kein Ende!" wird die Mauer von den Gommeraner Jecken förmlich weggetanzt, weggesprengt, weggelacht und weggesungen. Da bleibt kein Auge trocken, kein Politiker unverschont und kein Knie kann sich dem Mitwippen verweigern, wenn die Damen und Ehlebullen flott über das Parkett fegen. 25 Jahre nach der Wende - da wird der Ossi wie der Wessi auf den Arm genommen, die Weltmeisterschaft betanzt und Parteibücher ausgewertet. Natürlich könnten die Gommeraner Narren auch einfach BHs und Slips von der Bütt runter verkaufen - "aber wir haben da einen anderen Anspruch", sagt Eckhard Camin, Präsident des Gommeraner Carneval Clubs. Die absoluten Höhepunkte der Show gibt es am nächsten Sonnabend beim närrischen Halbfinale noch einmal, dazu noch die Band Atemlos mit tanztauglicher Live-Musik im Gepäck. Wer dabei sein will, kauft sich noch schnell Karten oder gewinnt sie. Einfach heute um 11.11 Uhr die 03921/456434 anrufen. Die ersten drei Anrufer gewinnen jeweils zwei Freikarten.

   

Bilder