Durch den "4. Biederitzer Adventsweg", den der Verein Pro Biederitz am 1. Adventssonntag 2014 initiierte, wurde kürzlich die beachtliche Summe von 3333 Euro an den Bürgermeister Kay Gericke übergeben.

Von Thomas Rauwald

Biederitz l Die während der Veranstaltung gesammelten Spenden wurden vom Biederitzer Verein Pro Biederitz aufgestockt. Darüber informierte Vereinsvorsitzende Nadine Nocken während der Geldübergabe auf der Biederitzer Kantorwiese.

Sie dankte im Namen von Pro Biederitz allen, die gespendet haben und vor allem den Mitwirkenden für ihr persönliches Engagement, das zum Gelingen der Veranstaltung maßgeblich beitrug. Die Veranstaltung wurde über die Ortsgrenzen von Biederitz hinaus als überaus gelungen wahrgenommen. Die hohe Summe der eingeworbenen Spenden, die im Vergleich zu den Vorjahren erneut gesteigert wurde, belegt die Beliebtheit des Adventswegs im Ort und außerhalb.

"Wir sind stolz, dass der Biederitzer Adventsweg unseren Ort kulturell bereichert und von so vielen Besuchern angenommen wird. Bereits heute laden wir zum nächsten Termin am Sonntag, 29. November, herzlich ein. Wir freuen uns sehr über weitere Mitwirkende und freiwillige Helfer", sagte Nadine Nocken.

Beim Abventsweg hatten acht Stationen der Familien Hens, Gericke, Sänger, Hille, Krossner, Irps, Schmidt, Schütt und Bethge sowie der evangelischen Kirche mit vielen Helfern zahlreichen Besuchern die Möglichkeit zum Bummeln und geselligen Beisammensein gegeben.

Neben vielen Leckereien bereicherten die Konzerte der Musikschule Fröhlich und die Aufführung des "Concerto grosso" von Corelli in der Biederitzer Kirche das Programm. Der Abend klang beim Konzert der Band "Foyal" im Naturfreundehaus aus.

Schon der erste Adventsweg im Jahr 2011 hatte einen gemeinnützigen Zweck. Damals wurden 700 Euro für die Errichtung eines neuen Basketballkorbs auf der Kantorwiese gespendet. Beim zweiten Adventsweg kamen bereits 2000 Euro für die Sanierung des Kirchendaches zusammen. Der dritte Adventsweg spielte 2500 Euro für eine neue Kletteranlage auf dem Spielplatz Kantorwiese ein.

Der diesjährige Betrag von 3333 Euro vom Verein Pro Biederitz wird durch andere Aktionen noch erhöht. Rund 850 Euro sind der Erlös aus dem Biederitzer Weihnachtsmarkt. Beim Weihnachtskonzert des Polizeiorchesters Sachsen-Anhalt kamen 500 Euro zusammen. Insgesamt wird das Geld für die Anschaffung eines weiteren neuen Spielgerätes auf der Kantorwiese verwendet.