Burg (fh) l Plattenbauten abreißen, sanieren, Stadtteile gestalten - fast zehn Millionen Euro sind in den vergangenen vier Jahren in Städtebauprojekte des Landkreises geflossen. Diese Zahlen nannte Ministerpräsident Reiner Haseloff gestern in Burg.Denn: Nicht in Magdeburg am Dom, sondern im Alten Rathaus an der Burger Nicolaikirche tagten Sachsen-Anhalts Minister und Staatssekretäre gestern.

Zu den Themen gehörte Haseloff zufolge die Landesgartenschau 2018 in Burg. Bei einer Pressekonferenz sagte der CDU-Politiker: "Auch im Bereich der Infrastruktur laufen die Vorbereitungen auf die Gartenschau. So ist die Magdeburger Straße für 1,5 Millionen Euro saniert worden. Bis 2018 soll zudem der Burger Busbahnhof neu gestaltet werden." Geplant ist, das Angebot an Park&Ride-Stellplätzen zu erweitern und die Abstellplätze für Fahrräder näher an die Bahnsteige zu verlegen.