Möckern (ms) | Ein defekter Fernseher hat ein Feuer in Möckern (Jerichower Land) verursacht. Am frühen Donnerstagmorgen sei ein 57 Jahre alter Mann in seinem Haus durch einen lauten Knall aufgewacht und habe festgestellt, dass sein Fernseher brannte, sagte eine Polizeisprecherin in Magdeburg. Er habe erfolglos versucht, das Feuer zu löschen, und die Flammen hätten auf die Möbel übergegriffen. Die 50 Jahre alte Lebensgefährtin des Mannes zog sich eine Rauchvergiftung zu und kam in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr konnte schließlich das Feuer löschen. Der Schaden beträgt rund 200 000 Euro.