Burg (bjr) l Im Rahmen einer großen Ehrengala in der Sekundarschule "Carl von Clausewitz" wurden am Freitagabend in Burg die Sieger der Volksstimme-Sportlerwahl 2014 im Jerichower Land bekanntgegeben. Die Fußballer des SV Germania Güsen wiederholten dabei ihren Triumph von 2011 und wurden zur besten Mannschaft gekürt. Das Burger Tanzpaar Hannes Ehrenbrecht/Lea Eilitz machte unter den Nachwuchsteams das Rennen. Unter den Einzelsportlern waren die Leichtathleten tonangebend: Erste Plätze errangen Silke Zimmermann von der Laufgruppe Ihleläufer, Florian Finzelberg vom SV Eintracht Gommern (Nachwuchssportler) sowie Emmy Bathge vom PSV Burg (Nachwuchssportlerin). Christoph Senftleben, Behindertenfußballer des TSV Einheit Burg, setzte sich unter den männlichen Sportlern die Krone auf.

Insgesamt gingen bei der 20. Auflage der Sportlerwahl im Jerichower Land 2829 Stimmen ein, 434 entfielen dabei auf die Online-Abstimmung.