Burg (mk) l Die neue Ihle-Brücke zwischen der alten Badeanstalt und dem Flickschupark in Burg ist Montagvormittag offiziell freigegeben worden und kann nun von Fußgängern und Radfahrern passiert werden. In den kommenden Tagen werden noch vier Geländer montiert und Anschüttungen vorgenommen. Die Stadt investierte etwa 130 000 Euro in das Bauwerk.