Gübs (tra) l Die kleine Ortschaft Gübs geht in eine gesicherte Zukunft. So sieht es der Flächennutzungsplan vor. Er prognostiziert lediglich einen Rückgang von vier Haushalten im Jahr 2025. Der Ort sollte dafür sorgen, den Eigenbedarf an Wohnbauflächen zu sichern, meinte der Planer. Das sei aber schon jetzt mit noch acht freien Bauplätzen im Wohngebiet Wüllnitzer Feld im Wesentlichen gegeben. Südlich der Kirche könnten noch Häuser errichtet werden. Dieses Areal sei im Entwurf des Flächenntzungsplanes auch als Baufläche dargestellt. Funke sagte, dass die planerischen Ziele im Wechselspiel mit der Landeshauptstadt darauf gerichtet sind, dass sich Magdeburg und seine Randgebiete den Zuwachs an Wohnbauflächen teilen.