Burg (re) l Der 1. Mai ist in Burg traditionell der Tag des Gärtnermarktes - und das nun schon zum 21. Mal. Damit sich alle Gartenfreunde auf den kommenden Freitag einstimmen können, hat die "Kreisgärtnergruppe" Burg/Möser in dieser Woche auf dem Rolandplatz öffentlichkeitswirksam an Bürgermeister Jörg Rehbaum (SPD) ihre Werbeplakate übergeben. Dabei waren auch Vertreter der Sponsoren Volksbank, Sparkasse und Stadtwerke, die ihre Kunden und Geschäftspartner ebenfalls auf das traditionelle Innenstadtfest am 1. Mai hinweisen werden.

Nach einigen kalten Nächten beginnt nun die Pflanzzeit für Sommerblumen, und die Burger und Möseraner Gärtner haben sich darauf eingestellt, werden auch in diesem Jahr auf dem Rolandplatz mit einem großen Blumen- und Jungpflanzenangebot aufwarten, welches keine Wünsche offen lässt. Traditionell wird der Gärtnermarkt am 1. Mai von 8 bis 14 Uhr stattfinden, aber die Frühaufsteher werden auch schon vorher auf ihre Kosten kommen.

Angeboten werden viele interessante Blumen für Beet- und Balkonbepflanzung, allen voran die beliebten Geranien, Petunien und Begonien in vielen verschiedenen Farben und auch sicher wieder in neuen Sorten. Auch diejenigen Gartenfreunde, die gern selbst angebautes Gemüse auf den Tisch bringen möchten, finden das richtige Angebot. So gibt es Jungpflanzen von Tomaten, Paprika, Kohlgemüse, Kopfsalat, Porree oder Sellerie.

Ergänzt wird das große Angebot von winterharten Baumschulartikeln, Teichpflanzen, Korbwaren, Pflanztöpfen und Blumenerde. Es kann auf dem Markt auch gefrühstückt werden oder die ganze Familie findet sich später zum Mittagessen ein.

In den zurückliegenden Jahren wurden auf dem Gärtnermarkt Spenden für die Kinderkrebshilfe Magdeburg eingeworben. Für das Jahr 2015 haben die Gartenbaubetriebe vor der Eröffnung des Marktes ein örtliches Projekt gewählt. Die Tagesbetreuung für Demenzkranke, das "Fortunatus-Haus", soll bei der Bepflanzung und Umgestaltung des Gartens unterstützt werden. Schon im letzten Jahr wurde damit begonnen, Sponsoren für die Gestaltung der Gartenanlage zu gewinnen.

Der Rotary Club Burg-Genthin wird auf dem Gärtnermarkt mit einem Losverkauf zugunsten der Landesgartenschau 2018 in Burg starten. Die Lose werden zu einem Euro pro Stück angeboten. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Ballonfahrt, einen Bohrhammer, einen Gartensessel und einen Feldstecher.