Burg (mk) l Für künftige Generationen bleibt ein Denkmal Burger Industriegeschichte erhalten - der Astonsche Schornstein am Vogelgesang. Die Sanierung im Zuge der Landesgartenschau (Laga) wurde jetzt beendet.

Familie Adebar wird hoch oben noch viele Jahre ihre gefiederten Jungen zur Welt bringen können und Laga-Besucher etwas über die Burger Historie am Fuße des Weinbergs erfahren. Denn der 24 Meter hohe Schornstein ist wieder standsicher und seine Sanierung nach sieben Monaten erfolgreich abgeschlossen, resümiert Margit Dohm vom Bau-Fachbereich der Stadtverwaltung. Die Fachfrau bestätigt: "Wir sind mit den Arbeiten sehr zufrieden." Mit Voruntersuchungen hat die Stadt insgesamt 131.000 Euro investiert.