Gommern (mla) l Den Fuß vor dem Ortseingangsschild nur vom Gaspedal nehmen und nicht bremsen? In Menz, Vehlitz und Wahlitz mahnen die Geschwindigkeitsanzeiger ein angemessenes Tempo an. Die Stadt hat ihre Daten erstmals ausgewertet. Die gute Nachricht zuerst: Die meisten Kraftfahrer halten sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit, passieren die Messstellen mit maximal 55 km/h. Auf der anderen Seite wurden Raser gemessen, die mehr als 100 km/h über dem Limit lagen. An einem Sonntag waren es 163 km/h in Vehlitz, sogar 165 km/h an einem Dienstag in Menz. In Wahlitz betrug die höchste gemessene Geschwindigkeit immer noch 148 km/h. Ein Auto- oder Motorradfahrer war mit 132 km/h vom Wahlitzer Geschwindigkeitsmesser in Richtung Magdeburg registriert worden, wo die scharfe Kurve der B 184 folgt. Neben den Spitzengeschwindigkeiten geben die Daten auch Auskunft über das Verkehrsaufkommen, das besonders auf der B 184 riesig ist. Rund 860 000 Fahrzeuge wurden bis zur ersten Auswertung gezählt.