Parchau (re) l Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person kam es Freitag zwischen Parchau und Ihleburg. Nach Angaben von Zeugen kam ein 19-jähriger Seatfahrer aus noch ungeklärter Ursache zuerst nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr dann wieder auf die Straße, geriet ins Schleudern und seitlich in einen Graben. Im Graben rutschte der Pkw gegen einen Baumstumpf und überschlug sich. Das Auto kam auf dem Dach an einem Zaun zum Liegen. Passanten halfen dem Fahrer aus dem Unfall-Auto. Der 19-Jährige kam ins Krankenhaus Burg, konnte aber nach kurzer Zeit wieder entlassen werden. Der Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.