Den Ehrgeiz der sechs Ortschaften der Gemeinde Biederitz fordert die Volksstimme heraus. Die Aufgabe lautet: Wer bekommt die meisten Einwohner auf ein Foto?

Biederitz/Heyrothsberge/Gübs/Königsborn/Woltersdorf/Gerwisch l Die Burger Volksstimme bittet diese Ortschaften der Einheitsgemeinde Biederitz in den nächsten Wochen zu einem spaßigen Leistungsvergleich.

An einem noch zu vereinbarenden Termin sind die Einwohner aufgerufen, sich an einem bestimmten Ort für ein Gruppenfoto zu versammeln. Welche Ortschaft im Vergleich zur Einwohnerzahl die meisten Männer, Frauen und Kinder aktivieren kann, erhält von der Zeitung einen finanzielle Anerkennung zur eigenen Verwendung. Schon heute bitten die Volksstimme-Fotografen, die die Gruppenfotos in den Ortschaften machen werden, dass die Bürger selbst dafür sorgen, dass wirklich nur Einheimische und nicht vielleicht auch "geheime" Helfer vertreten sind. Genau dies entspricht dem olympischen Gedanken von Fairness und Fairplay.

Wie die Orte ihre Bürger für das Foto mobilisieren, ist ihrer Pfiffigkeit und ihrem Ideenreichtum überlassen. Die Volksstimme bietet den Ortschaften an, dass diese Fototermine am 23. und 30. Mai sowie am 6. Juni stattfinden können. Der Termin sollte dann zwischen 11 und 16 Uhr liegen.

Es ist natürlich auch möglich, mit dem Lokalredakteur einen anderen Termin abzusprechen, der besser in das zeitliche Konzept der Ortschaft passt.

Am besten ist es, wenn die Ortsbürgermeister mit dem Reporter Thomas Rauwald (039222/38 28) zügig Kontakt aufnehmen, welcher Zeitpunkt für sie günstig ist. Die Fotoaktion sollte jedoch im Juni abgeschlossen sein. Über den Sommer erscheinen dann die Fotos mit Geschichten aus der betreffenden Ortschaft. Zum Abschluss wird das Ergebnis mit einer Sonderseite bekannt gemacht.