Friedensau (sze). Friedbert Ninow, Dozent für Altes Testament und Biblische Archäologie an der Theologischen Hochschule Friedensau, ist nach der Berufung durch die Kultusministerin des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Birgitta Wolf, vom Rektor Prof. Johann Gerhardt, der Hochschule zum Professor für Biblische Archäologie ernannt worden. Darüber informiert Holger Koch vom Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der einzigen Hochschule im Landkreis Jerichower Land.

Ninow ist auch Lehrbeauftragter an der Universität Magdeburg am Institut für Geschichte, Leiter des Instituts für Biblische Archäologie und designierter Rektor der Theologischen Hochschule Friedensau. Er studierte und promovierte an der Andrews Universität in Berrien Spring, Michigan/USA. Seit 1997 ist er Dozent in Friedensau und war dort von 2009 bis 2011 Dekan des Fachbereichs Theologie.

Nun wurde er als neuer Rektor der Theologischen Hochschule Friedensau in sein Amt eingeführt. Die Theologische Hochschule Friedensau wurde 1899 gegründet und ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Sie hat die beiden Fachbereiche Christliches Sozialwesen und Theologie.