Magdeburgerforth (bsc). Mit einem zweiten Arbeitseinsatz haben fleißige Helfer aus Magdeburgerforth die Hauptbühne auf dem Festplatz für das 15. Fläming-Frühlingsfest am 8. Mai in Magdeburgerforth gepflastert. Zwölf Helfer von Ortsfeuerwehr und Heimatverein sowie ein Mitarbeiter des Bauhofes Möckern haben am Sonnabend kräftig zugepackt. "Um 8.30 Uhr haben wir mit den Vorbereitungen für die Pflasterarbeiten begonnen. Um 12 Uhr konnten wir Vollzug melden", sagte Ortsbürgermeister Frank Opitz. Eine Firma in der Gemeinde hatte wieder eine Rüttelplatte zur Verfügung gestellt. Auch Möckerns Bürgermeister Frank von Holly ließ es sich trotz vollen Terminkalenders nicht nehmen, eine halbe Stunde lang selbst mit anzupacken. Unter der Woche hatte der Bauhof Möckern die noch fehlenden Borde gesetzt. Damit stand dem Pflastern nichts mehr im Weg.