Parchau (ag). Wo treffen sich die Parchauer am letzten Aprilwochenende zum Feiern in den Wonnemonat? Genau, am Maifeuer. So geschehen am Sonnabend. Für die Kinder begann der Abend mit einem Laternen- umzug durch das Dorf, angeführt vom Spielmannszug und begleitet von der Feuerwehr. Stolz trugen die kleinen Mädchen und Jungen ihre bunten Lampions umher, während die größeren Kinder Fackeln in die Höhe hielten. Nur wer zu klein war und dem am Abend fast die Äuglein schon zufielen, wurde von Mutti, Vati oder den Großeltern im Kinderwagen zum wärmenden Feuer geschoben.

Hier trafen sich Parchauer Freunde und Familien, herzten und neckten sich, genossen den schönen Abend in Gesellschaft.

Bilder