Reesen (bsc). Das, was bisher in 50 anderen Orten gelang, sollte auch in Reesen gelingen: Die "Goldenen Kochlöffel" der MDR-Dorfbruzzzler zu gewinnen. Und es gelang in der allerletzten Sekunde der erlaubten Zeit von 99 Minuten.

Der Drehtag des Fernsehmagazins von "Sachsen-Anhalt heute" hatte rund 40 Reesener zum Dorfgemeinschaftszentrum "Alte Schule" gelockt. Gemeinsam mit TV-Sternekoch René Bobzin und Reporterin Susanne Langhans machten sie sich daran, die gestellte Aufgabe zu lösen. Es galt, gegrillte Hähnchenbrust mit Leipziger Allerlei und Kräuterbaguette anzurichten. Die Zeit lief.

Bei Ingrid Albrecht vom Reesener Wanderclub liefen sofort alle organisatorischen Fäden zusammen. Wer bringt welche Zutaten? Wer hilft beim Zubereiten des Gemüses? Und dass die Reesener pfiffig sind, bewiesen sie auch diesmal wieder. Vorsorglich war schon Spargel aus Hohenseeden mitgebracht worden. Der stand dann auch auf der Zutatenliste. Und ein "Abgesandter" wartete in einem Burger Einkaufszentrum mit dem Handy, um zu erfahren, welches Fleisch und andere Zutaten er einkaufen muss. Auch Küchenkräuter waren schon vorsorglich mitgebracht worden. "Wo kommen die denn so schnell schon her?" entfuhr es da dem TV-Sternekoch. Was noch nicht vorhanden war, wurde auch mit dem Fahrrad herangeschafft, wenn es sein musste. Und so waren bereits nach rund 45 Minuten alle Zutaten vor Ort.

Nun wurde geschnippelt, was die Finger hergaben. Die Baguettes wurden geteilt, angeröstet und mit Kräuterbutter gefüllt. Die Butter cremig geschlagen hatten zuvor Helmut Klingbeil und Otto Schmidt. Zur Unterstützung der beiden beorderte René Bobzin dann Ortsbürgermeister Otto Voigt dazu. Das Gemüse wurde in Alu-Folie gepackt und auf dem Grill gegart. Dann kamen noch die Hähnchenbrüste dazu. "Tempo, Tempo" schallte es zwei Minuten vor Ablauf der Zeit über den Platz. Unter dem Beifall der Reesener wurde der erste Teller gefüllt. Und das in der allerletzten Sekunde. Ingrid Albrecht nahm ihn entgegen und Otto Voigt verkostete. Musikalische Unterstützung des Drehtages gab das Reesener Rentnertrio mit Hans Holz, Gerhard Dreyer und Harald Fischer. Das Spezial ist am 3. Juli um 19 Uhr in der Sendung "Sachsen-Anhalt heute" im MDR-Fernsehen zu erleben.