• 18. April 2014



Sie sind hier:



Anika Tusch aus Hohenseeden zum zehnten Mal Teilnehmerin des Down-Sportlerfestivals


Ein Festival, eine Goldmedaille, ein Olympiasieger und ein stolzes Lächeln

26.09.2012 02:23 Uhr |


Von Kristin Schulze


Eine Goldmedaille gewonnen hat Anika Tusch aus Hohenseeden kürzlich beim Down-Sportfestival in Magdeburg. Ruder-Olympiasieger André Willms hat ihr die Plakette in der Hermann-Gieseler-Halle überreicht.

Eine Goldmedaille gewonnen hat Anika Tusch aus Hohenseeden kürzlich beim Down-Sportfestival in Magdeburg. Ruder-Olympiasieger André Willms hat ihr die Plakette in der Hermann-Gieseler-Halle überreicht. | Foto: Kristin Schulze Eine Goldmedaille gewonnen hat Anika Tusch aus Hohenseeden kürzlich beim Down-Sportfestival in Magdeburg. Ruder-Olympiasieger André Willms hat ihr die Plakette in der Hermann-Gieseler-Halle überreicht. | Foto: Kristin Schulze

Anika Tusch aus Hohenseeden ist ein fröhliches Mädchen. Dass sie zudem sehr sportlich ist, bewies sie kürzlich bei einem Festival in Magdeburg. Teilgenommen hatten mehr als 200 junge Menschen mit Down-Syndrom.

Anzeige

Hohenseeden/Magdeburg l Anika (23) zeigt stolz ihre Medaille. Zu recht, schließlich ist die Plakette aus Gold und wurde ihr von André Willms, dem Olympiasieger im Rudern, persönlich überreicht. Das war vor einigen Tagen beim Down-Sportlerfestival in Magdeburg. Bei diesem ganz besonderen Sportfest dürfen nur Menschen mit Down-Syndrom mitmachen. "Im Vergleich mit anderen haben sie meistens das Nachsehen, weil bei ihnen eben alles etwas länger dauert", sagt Mitorganisatorin Cornelia Färber. "Laufen, Springen, Fußball, sich miteinander zu messen macht ihnen genauso viel Spaß."

Anika war bereits zum zehnten Mal dabei. Aus den vielen Angeboten hatte sie sich dieses Mal für das Tanzen entschieden. Ihre Gruppe hat den Vormittag damit verbracht, eine Choreografie zu erlernen.

Kurz vor dem Auftritt ist Anika die Ruhe selbst. "Wir haben gut geübt", sagt sie, bevor sie sich auf den Weg ins Innere der Hermann-Gieseler-Halle macht. Und sie soll recht behalten. Alles klappt, und das Publikum belohnt die Tänzer mit viel Beifall. Nicht nur Anikas Augen strahlen: "Dafür bin ich gerne heute früh um halb sieben aufgestanden", sagt ihre Mutter Gabriele Tusch. Sie freut sich, dass dank des Magdeburger Stadtsportbundes auch in diesem Jahr ein Sportfest für Menschem mit Down-Syndrom stattfinden konnte. Der Hauptsponsor Hexal hatte sich aus dem Projekt zurückgezogen und so stand die Veranstaltung vor dem Aus. "So ein Fest gibt es sonst nur noch in Frankfurt, da hätten wir deutlich früher aufstehen müssen." Das sehen die 220 Sportler, die am Sonnabend nach Magdeburg gekommen sind genauso. Für alle gab es Urkunden und Medaillen. Anika wird ihre zu den anderen in ihrem Zimmer hängen. "Und im nächsten Jahr hole ich mir hier die elfte Medaille."



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-09-26 02:23:52
Letzte Änderung am 2012-09-26 02:23:52

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Burg


Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Burg

Stellenanzeigen in der Region Burg Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Burg und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Burg finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Burg

Immobilienanzeigen in der Region Burg Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Burg und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Burg finden

Fahrzeugangebote in der Region Burg

KFZ-Anzeigen in der Region Burg Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Burg und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Burg finden

Trauerfälle in der Region Burg

Traueranzeigen in der Region Burg Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Burg und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Burg


Unser Landkreis aus der Luft

Luftbilder von Burg

Hier alle Luftbilder Ihrer Region ansehen!

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Burg





Bilder aus Burg


SchmaZ-Auftakt in Gommern
SchmaZ-Auftakt in Gommern

Der Startschuss für die 14. Auflage von SchmaZ - Schüler machen Zeitung – fiel am Donnerstag... weiterlesen


16.01.2014 20:07 Uhr
  • gefallen
  • Kamera


Video: Unfall mit Motorrad und Lkw

Burg (mh) | Bei einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Laster sind am Dienstagmorgen zwei... weiterlesen


07.01.2014 14:49 Uhr


Narren aus Niegripp, Burg und Lostau an der Macht
Ausgelassenheit unter der Niegripper Kirchturmspitze

Niegripp (am) l In Niegripp haben am Sonnabend die Narren die Macht übernommen... weiterlesen


17.11.2013 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Burger SC steigt in die Verbandsliga auf

Allen Grund zur Freude hatte der Burger Schachclub am abschließenden 9. Spieltag: Nach der dritten... weiterlesen


17.04.2014 00:00 Uhr


Halbdistanz bleibt fest in Burger Hand
Bad in der Menge: Der Sieger über die Halbmarathon-Distanz, Sebastian Anselm aus Burg, genießt den Zieleinlauf sichtlich.

Tangermünde war am Wochenende das Zentrum der sachsen-anhaltischen Läuferwelt: Insgesamt 1696... weiterlesen


17.04.2014 00:00 Uhr


"Laufkundschaft" schätzt das Gesamtpaket

Tangermünde (ast) l Nach dem Marathon ist bekanntlich vor dem Marathon. Während am Sonntagabend der... weiterlesen


17.04.2014 00:00 Uhr


Vier Treffer nach der Pause
Die Gastgeber um Kapitän Leif Albrecht (r.) behielten im Spitzen- duell drei wichtige Punkte in Heyrothsberge.

Heyrothsberge (mzi/ahf) l Am Wochenende empfingen die F-I-Jugend-Fußballer der Spielgemeinschaft... weiterlesen


17.04.2014 00:00 Uhr


Beständigkeit wird weiter großgeschrieben
Wahlleiter Markus Kurze (l.) und Versammlungsleiter Bernd Salzer (4.v.l.) gratulierten Lars-Uwe Matthias, Andrea Gottschalk, Eckart Grundmann, Torsten Schulz und Detlef Zimmer (v.l.) zur Bestätigung in ihren Vorstandsämtern.

Der alte Vorstand des Burger BC 08 ist zugleich der neue. Einstimmig sprachen die Mitglieder auf der... weiterlesen


16.04.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Man kann nur staunen und dem Betreiber gratulieren. Für so ein Vorhaben muss man gewaltig arbeiten. Das hat Herr Thomas gezeigt. Ihm und seinem Team wünsche ich immer ein volles Haus und viele gute Ideen für Events seine Erlebnisgastronomie.

von Leser1102 am 17.04.2014, 15:21 Uhr

So, so… steht der Herr Henschel den selber auch 8Std. bis 12Std. in der Werkhalle, hat Schicht- u. Nachtarbeit sowie ständigen Lärm u. ungesunde Luft um sich – so wie in jedem Metallbetrieb üblich?! Dazu noch Kühlmittel und Öle – was zu Hautkrankheiten und Allergien führt! Es kann jeden mit einer Erkrankung treffen – jederzeit. Aber das verstehen diese Leute einfach nicht! Und dann noch eine Prämie vergeben. Super, wie da wieder ein Druck aufgebaut wird. Gerade dieser Druck, nicht zu erkranken, immer Leistung zu zeigen – das macht krank!!! Er scheint kein "Leisetreter und Diplomat zu sein…", auch eine tolle Werbung für sein eigenes Unternehmen. Also solch einen Chef möchte ich nicht haben! Arbeitszeiten und Nachtdienste verkürzen, dafür mal den Lohn erhöhen, das ist die richtige Motivation! Auch gesundes Essen, Obst und Gemüse kosten Geld… Und - ich kenne keinen Metaller der 4-Schichtwoche arbeiten geht und dann noch "Lust" auf Sport hat… In diesem Sinne Alles Gute Herr Henschel, und bleiben Sie gesund!

von DanielS am 17.04.2014, 10:56 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige

Rund um die Volksstimme


Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen