• 25. Oktober 2014



Sie sind hier:






Nachrichten Gardelegen


Gardelegen


Arbeitskreis der Landtagsfraktion der Linken auf Stippvisite in der Künstlerstadt Kalbe

"Wir sind im Moment im Rausch"

 Arbeitskreis der Landtagsfraktion der Partei Die Linke besucht die Künstlerstadt Kalbe

Das war Neuland für die Landespolitiker der Linken. Von der Künstlerstadt Kalbe hatten sie zwar im Vorfeld schon gehört. Doch wie das Projekt tatsächlich umgesetzt wird...mehr


100. Kaffeeklatsch im Schützenhaus mit Moderator Hans-Joachim Stiegler / Dank an das treue Publikum

"Mein Gott, haben wir uns gut gehalten"

 Das OK-Live-Ensemble trat gestern mit zahlreichen Tanz- und Turngruppen im Schützenhaus beim 100. Kaffeeklatsch auf. | Foto: Ilka Marten

Wo sitzen weit mehr als 100 Senioren, und es ist ein Song von Lady Gaga zu hören? Beim Kaffeeklatsch gestern gab es mit den Auftritten des OK-Live-Ensembles moderne Tänze und Akrobatik...mehr


Anzeige

Aktuell wird der Verkauf des ehemaligen Verwaltungsgebäudes in Mieste vorbereitet

Stadt veräußert Immobilien

Die Stadt besitzt 456 Gebäude. Ein Großteil davon benötigt sie allerdings nicht. Die Häuser sollen verkauft werden. Aktuell steht beispielsweise das einstige Verwaltungsgebäude in Mieste zum Verkauf...mehr


Zukunft der Grundschule entscheidet sich im Dezember, spätestens im Februar

Neue Einzugsbereiche für Estedt?

 Die aktuellen Schülerzahlen mit Stand vom 2. Oktober. Nach Angaben von Bürgermeister Konrad Fuchs sind die Schüler, die die evangelische Grundschule besuchen werden, hier mit berücksichtigt. Mit diesem Stand erreicht die Estedter Grundschule die Mindestvorgaben nicht.

In der Dezember-Stadtratssitzung, spätestens in der Februar-Sitzung, soll ein Beschluss zur Grundschule Estedt gefasst werden. Zwei Möglichkeiten gibt es: Änderung der Einzugsbereiche oder Schließung...mehr


Angespannte Lage der Kommunen Thema beim Miester CDU-Gespräch

"Wissen nicht mehr, wo wir kürzen sollen"

 Moderator Henry Seiler (von links) mit den Rednern Kai-Michael Neubüser, Norbert Eichler und Enrico Ruby. | Foto: Ilka Marten

Die Kommunen werden im Rahmen des Finanzausgleichs künftig geringere Zuweisungen vom Land erhalten. Wie sich das auswirkt, war Inhalt des Miester Gesprächs des CDU-Ortsverbandes...mehr


Nach tragischem Unfall werden Sicherheitsvorkehrungen diskutiert/Antrag der CDU-Fraktion

Haltestelle Neukloster: Verlegung möglich

 Die Unglücksstelle an der Bushaltestelle Neukloster. Derzeit wird geprüft, ob eine Umverlegung möglich ist. | Foto: Philip Najdzion

Gardelegen l Grundsätzlich bestünde die Möglichkeit, die Bushaltestelle an der B188 in Neukloster zu verlegen. Das sei das Ergebnis einer Prüfung durch das städtische Bauamt und einer gemeinsamen...mehr


Ausstellung stellt Schicksale jüdischer Familien dar

Fotos zeigen Nazi-Opfer

 Mit seiner Ausstellung will Stadtverwaltungsmitarbeiter Rupert Kaiser den Opfern der Nationalsozialisten parallel zu der Stolperstein-Aktion ein Gesicht geben. | Foto: Philip Najdzion

Stolpersteine werden ab Freitag an die Schicksale jüdischer Familien aus Gardelegen erinnern. Eine Ausstellung bei der Stadtverwaltung begleitet die Aktion...mehr


Stadtrat lehnt Überprüfung ab / Namentliche Abstimmung im Protokoll vermerkt

Keine Mehrheit für Stasi-Beschluss

Mit Stimmenmehrheit hat der Gardeleger Stadtrat in seiner Sitzung am Montagabend eine Stasi-Überprüfung des Rates abgelehnt. Auf Antrag fand eine namentliche Abstimmung statt...mehr


Bauernfahne restauriert

"Das ist wirklich etwas sehr Seltenes"

 Klein Engersener Bauernfahne kehrt zurück: Linda Haselbach, Herbert Schulz, Andrea Knüpfer und Andrea Himpel freue sich darüber (von links)

21 Monate ist es her, dass die Klein Engersener Bauernfahne zur Restauration nach Halle gebracht worden ist. Gestern kam sie an ihren angestammten Platz zurück...mehr


Henning Krüger hat fürs Wachhaus fünf Klapptafeln mit wichtigen Zeitdokumenten bestückt

Alte Bilder, neue Erkenntnisse

 Henning Krüger mit neuen Klapptafeln im Burg- und Heimatmuseum Kalbe, "Altes Wachhaus"

Das Kalbenser Burg- und Heimatmuseum "Altes Wachhaus" ist um eine Attraktion reicher. Seit kurzem gibt es dort fünf neue Klapptafeln mit teils bislang unbekannten, zeitgeschichtlichen Dokumenten...mehr



Seite
Pfeil
1  |  
2  |   3  |   4  |   Pfeil

Anzeige

Gardelegen


Anzeige



Lokales



Stellenangebote in der Region Gardelegen

Stellenanzeigen in der Region Gardelegen Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Gardelegen und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Gardelegen finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Gardelegen

Immobilienanzeigen in der Region Gardelegen Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Gardelegen und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Gardelegen finden

Fahrzeugangebote in der Region Gardelegen

KFZ-Anzeigen in der Region Gardelegen Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Gardelegen und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Gardelegen finden

Trauerfälle in der Region Gardelegen

Traueranzeigen in der Region Gardelegen Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Gardelegen und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Gardelegen

Anzeige

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Gardelegen





Bilder aus Gardelegen


Die 24 Stunden von Vahrholz
24-Stunden-Rennen in Vahrholz. Fotos: Conny Kaiser

Vahrholz. Mensch und Simson wurden am Wochenende in Vahrholz bei Kalbe großen Belastungen ausgesetzt... weiterlesen


28.09.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Lkw blockiert B 71
Der Lkwfahrer kam unverletzt davon.Fotos: Maik Bock

Zichtau. Ein mit Konserven beladener Lkw ist am Montag auf der B 71 zwischen Wiepke und Kakerbeck... weiterlesen


25.08.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Metal Frenzy: Alle Bilder vom Sonnabend
"Metal Frenzy"-Festival in Gardelegen. Fotos: Christina Stapel/Annemarie Fehse/ Marco Heide

Gardelegen. Drei "Metal Frenzy"-Tage endeten am Sonnabend. Das sind die Bilder vom dritten Festivaltag: weiterlesen


17.08.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Diesdorf will Führung zurückerobern
Christopher Schmidt (links) tritt mit dem SV Heide Jävenitz am Sonntag auf eigenem Geläuf gegen den SV Eintracht Vienau an.

Salzwedel l Der Landesklassen-Absteiger vom DSV bekommt es mit dem unangenehmen Kreisliga-Aufsteiger... weiterlesen


24.10.2014 00:00 Uhr


Luhmann: "Ich erwarte eine Begegnung auf Augenhöhe"
Oebisfeldes Beatrice Franke (am Ball) möchte morgen am Schönebecker Kreis wieder Akzente setzen.

Oebisfelde l Nach drei Siegen in Folge, zuletzt ein 30:28-Heimerfolg über Anhalt Bernburg... weiterlesen


24.10.2014 00:00 Uhr


Hohe Belastung im November

Volleyball l Gardelegen (tko) Die Landesoberliga-Volleyballer des SSV 80 Gardelegen können sich am... weiterlesen


24.10.2014 00:00 Uhr


Schumachers Schachblindheit besiegelt Niederlage

Salzwedel (msc) l Beide Mannschaften der westlichen Altmark hatten in der zweiten Runde der... weiterlesen


23.10.2014 00:00 Uhr


Hasenfuß siegt gegen Freywald
Ein Blick von der Tribüne auf die Teilnehmer des ersten Durchganges des 24. Jeetzepokals der WSG "Jenny Marx" Salzwedel.

Die WSG "Jenny Marx" Salzwedel hat in der BBS-Sporthalle den mittlerweile 24... weiterlesen


23.10.2014 00:00 Uhr


Facebook



Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Erstaunlich, wie blauäugig manche an diese Sache herangehen. Das Privatkundengeschäft interessiert die Taxiunternehmen herzlich wenig. Lukrativ sind Krankenfahrten, welche von Patienten bzw. deren Krankenkassen beglichen werden. Und somit zahlen alle. Natürlich wird mit denen auch neu verhandelt und "angepasst". Denn wer die Möglichkeit hat, verzichtet schon jetzt auf diese "Dienstleistung".

von der_nutzer am 24.10.2014, 08:06 Uhr

Mit Herrn Möllring haben wir uns ein dickes Kuckuckskind ins Nest legen lassen.Im Verbund mit unserem"Landespappi"ein Duo,dass sehr Lobbyorientiert agiert-aber völlig losgelöst von der Zukunft. Neulich im MDR Fernsehen war ich schon entsetzt,zu hören,dass wir fürs Lutherjubiläum über 100 Millionen in die Hand gemnommen haben.Nun noch das Bahnhofstunnelgrab und der Zukunft des Landes ,Universitäten usw.jeden möglichen Euro vorenthalten. Wir sollten solchen Mandatsträgern,wie Möllring und Konsorten auch mit dem Stift,bei der nächsten Wahl,Ihre Zukunft streichenEs gibt eben noch andere PLagen als wie Ebola.

von sigfrid2 am 24.10.2014, 06:14 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Anzeige

Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen