Schwiesau (mh) | In Schwiesau bei Klötze (Altmarkkreis Salzwedel) ist am Sonntagmorgen eine Futtermittelhalle der örtlichen Schweinemast in Brand geraten. Drei Ortswehren waren im Löscheinsatz.

Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Die Ställe und die darin lebenden Schweine wurden durch das Feuer weder beschädigt, noch verletzt. Denn Schaden an der Futterhalle schätzen die Beamten auf rund 100.000 Euro.