Ende vergangenen Jahres hatte die Hansestadt Gardelegen insgesamt 23390 Einwohner. Verglichen mit dem Jahreswechsel 2012/13 sind es damit 170 Einwohner weniger.

Gardelegen l Die Einwohnerzahlen in der Hansestadt Gardelegen nehmen seit Jahren ab - das aber von Jahr zu Jahr recht unterschiedlich. Hatte die Hansestadt im Jahr 2011 noch 358 Einwohner verloren, waren es im Folgejahr 2012 "nur" 83. Dieser positive Wert ließ sich im vergangenen Jahr allerdings nicht fortsetzen.

Laut Statistik des Einwohnermeldeamtes wohnten zum Stichtag 31. Dezember 2013 in der Hansestadt 23390 Personen, davon 11676 weiblichen und 11714 männlichen Geschlechts. Zum Ende des Vorjahres gesehen sind es 170 Einwohner weniger. Denn Ende 2012 wohnten 23560 Personen in der Hansestadt Gardelegen, davon 11750 weibliche und 11810 männliche.

Größter Ortsteil in Deutschlands flächenmäßig drittgrößter Stadt ist die Kernstadt Gardelegen mit 10171 Einwohnern. Nach Einwohnerzahlen gemessen folgen als weitere große Ortsteile Mieste mit 1914 Einwohnern, Letzlingen mit 1466 Einwohnern und Jävenitz mit 955 Einwohnern. Taterberg (12 Einwohner), Eigenthum (18 Einwohner) und Kahnstieg (19 Einwohner) sind die kleinsten Ortsteile. Wie in jedem Jahr gibt es in einigen Ortsteilen einen leichten Zuwachs, beim Großteil nahm die Zahl aber ab.

503 Ausländer haben Wohnsitz in der Hansestadt

In der Statistik werden nicht nur die Einwohner insgesamt und unterteilt in Männer und Frauen aufgelistet, sondern auch als Deutsche und Ausländer getrennt. Ende vergangenen Jahres lebten in der Hansestadt Gardelegen insgesamt 503 Ausländer, davon 230 Frauen und 273 Männer. Rund 80 Prozent der ausländischen Mitbürger - 409 Einwohner - haben ihren Wohnsitz in der Kernstadt Gardelegen. In Mieste wohnen 25 Ausländer, in Miesterhorst 5, in Lindenthal 9 sowie jeweils 6 in Estedt, Jävenitz und Jeggau. Für die Statistik wird auch noch unterschieden, ob die ausländischen Einwohner EU-Bürger sind oder nicht. Etwa die Hälfte der gemeldeten ausländischen Einwohner sind Bürger aus Staaten der Europäischen Union, konkret sind es 257 in der Hansestadt insgesamt. In der Kernstadt Gardelegen sind es 208 EU-Bürger.