Losse (fvo). Aus bislang unbekannter Ursache ist am späten Mittwochabend in Losse bei Seehausen ein Einfamilienhaus in Flammen aufgegangen. Der einzige Bewohner, ein 76-jähriger Rentner, entdeckte das Feuer und brachte sich laut Polizei unverletzt in Sicherheit.

Das Haus brannte völlig aus und ist nicht mehr bewohnbar. Der 76-Jährige ist vorläufig im Dorfgemeinschaftshaus Beuster untergekommen.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur Brandursache.