Gardelegen (cah) l Der Gardeleger Tierschutzverein möchte wieder einige Vierbeiner in neue Familien vermitteln. Dazu gehört beispielsweise auch der kleine Mops, der am 5. Februar im Raum Polvitz gefunden wurde. Der anhängliche Hund ist sehr abgemagert und braucht viel Zuwendung, teilte Vereinsvorsitzender Kurt Gewasda mit. Auch für Tasimo soll ein neues Zuhause gefunden werden. Tasimo ist ein fünf Jahre alter Bernhardiner, ein absoluter Familienhund, der im Haus lebt. Er möchte nur zum Spazierengehen ins Freie. Er verträgt sich gut mit anderen Tieren. Der Besitzer habe den Hund abgeben müssen. "Er hat sich jedoch bereiterklärt, alle anfallenden Tierarztkosten für Tasimo auch weiterhin zu übernehmen, was wir eine ganz tolle Geste finden", betonte Gewasda.

Vermittelt werden soll auch Katze Karla. Sie ist zwei Jahre alt und war vor anderthalb Jahren schon einmal vermittelt worden. Nun wurde sie wieder im Tierheim abgegeben. Karla ist geimpft und sehr schutzbedürftig. Immer gemeinsam unterwegs sind Spocky und Kira, ein vier Jahre altes Katzenzwillingspärchen. Beide sind etwas scheu, bräuchten eine Eingewöhnungszeit. Wer ein Tier aufnehmen möchte, kann sich unter 03907/715105 im Tierheim melden. Weitere Tiere aus dem Gardeleger Tierheim, die vermittelt werden sollen, sind in der nächsten Tierisch-Tierisch-Sendung am Mittwoch, 19. Februar, ab 19.50 Uhr im MDR zu sehen.

   

Bilder