Packebusch (mbc/cp). Das Dreikönigsfest fällt auf den 6. Januar – bei uns in Sachsen-Anhalt ist dies ein Feiertag. Dieser Tag steht für das Ende des Weihnachtsfestes, in den meisten Wohnhäusern jetzt werden die Weihnachtsbäume entsorgt, die zum Fest besinnliche Atmosphäre bescherten.

In der Gemeinde Packebusch wurde das Dreikönigsfest am Donnerstag mit einem Gottesdienst in der Kirche begangen. Aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse und des Glatteises fanden aber nur wenige Christen den Weg in das Gotteshaus. Pfarrer Hans-Christof Rösner begrüßte aber auch den kleinen Kreis. Einer von ihnen war Bäckermeister Axel Egger, der zum Feiertagsgottesdienst das Läuten der Glocken übernahm.

Bilder