Kalbe (cn) l "American Dreams" heißt in diesem Jahr das Motto der Burgfest-Eröffnung. Verschiedene Künstler erinnern am Freitag, 11. Juli, ab 20 Uhr im Schatten der Burgruine an Legenden des amerikanischen Showbusiness. Zu denen gehören unter anderem Ray Charles, The Blues Brothers, Elvis Presley und Aretha Franklin. Aber auch Songs jüngeren Datums, zum Beispiel von Sister Sledge oder Kool and the Gang, werden dann präsentiert. Und natürlich darf auch wieder bis in die Nacht hinein getanzt werden.

"Mit der Agentur, die uns die Künstler vermittelt hat, arbeiten wir seit Jahren gut zusammen", sagt Sigrid Gassel vom Burgfest-Komitee. Dieses setzt sich aus Vertretern örtlicher Vereine zusammen und ist für die Organisation verantwortlich. Die Stadt leistet allerdings ihren Beitrag, indem sie Material und kommunale Immobilien zur Verfügung stellt.

Und so kann dann am Folgetag, 12. Juli, auch wieder ein Familiennachmittag an und auf der Freilichtbühne stattfinden. Dieser beginnt um 14Uhr. Und in seinem Rahmen werden dann auch zahlreiche Majestäten vorgestellt. Denn das Burgfest ist in diesem Jahr mit dem Blumenfest gekoppelt. Und dabei grüßen dann auch die neu ernannten Blumenprinzessinnen örtlicher Kindereinrichtungen sowie die aktuelle Kalbenser Blumenkönigin Sarah I. Sie übergibt allerdings an diesem Tag Krönchen und Schärpe an ihre Nachfolgerin, deren Name noch ein gut gehütetes Geheimnis ist.

Zudem treten während des Familiennachmittags die Tanz- und Singegruppe der örtlichen Grundschule, die Tanzgruppe des Brunauer Hortes sowie die Big Band der Kreismusikschule auf. Auch Artistin Beatritsche schaut vorbei. Sie beherrscht die Kunst der Kontaktjonglage und der Feuershow. Durchs Programm, das durch diverse Bastel- und Spielangebote sowie durch einen kleinen Markt (Textende) ergänzt wird, führt Moderator Thomas Moritz.

Abends ab 21 Uhr gibt es Diskomusik. Zudem soll ein Public Viewing an der Freilichtbühne stattfinden. Schließlich wird am 12. Juli um den dritten Platz der Fußball-Weltmeisterschaft gespielt. Der Eintritt ist frei - wie beim Familiennachmittag.

Beendet wird das Burg- und Blumenfest am Sonntag, 13. Juli, mit dem "Piccolo-Frühstück" im Biergarten des gleichnamigen Eiscafés. Dort sorgt ab 10 Uhr das Duo Karsten Rolf für Unterhaltung.

Anmeldungen fürs Markttreiben am 12. Juli sind unter dieser Nummer möglich: 039080/3729.