Gardelegen (cn) l Immer wieder lodert es am Gardeleger Rottweg. Auch in der Nacht zum Sonntag hat es dort wieder eine Brandstiftung gegeben. Wie die Polizei informierte, sei in der dortigen Gartenanlage von bislang unbekannten Tätern eine Laube entzündet worden. Diese habe sich auf einer ungenutzten Parzelle befunden. Der Brand sei gegen 2.30 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert worden. Mit fünf Fahrzeugen und 23 Kameraden rückte sie aus.

Den entstandenen Sachschaden bezifferte die Polizei mit 200 Euro. Sie hofft nun darauf, dass jemand etwas Verdächtiges beobachtet hat. Zeugen werden gebeten, sich im Gardeleger Revierkommissariat zu melden.

Telefon: 03907/7240.