Mieste (cn) l Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro ist in der Nacht zu Sonnabend in Mieste entstanden. Dort ging ein Imbisswagen, der sich in unmittelbarer Nähe des NP-Marktes an der Wilhelmstraße befand, in Flammen auf. Der Wagen brannte komplett nieder. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr, die um 3.28 Uhr alarmiert wurde, konnte ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Lebensmittelmarkt verhindert werden. Elf Kameraden der örtlichen Wehr waren mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Noch steht nicht fest, was den Brand ausgelöst hat. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei hofft, dass es Zeugen für das Geschehen gibt. Diese können sich im Gardeleger Revierkommissariat melden.