Kakerbeck (gb) l Es wird ein Fest der Vereine, aber nicht nur. Kakerbeck, das in diesem Jahr 620 Jahre alt wird, will diesen Geburtstag am morgigen Sonnabend zünftig feiern. Und daran wollen sich mit dem Förderverein der Wehr, dem Heimatverein, der Karnevalsgesellschaft, dem Turn- und Sportverein sowie dem Geflügelzuchtverein alle Vereine und Einrichtungen beteiligen.

Los geht es morgen am alten Bahnhof zunächst mit einem Umzug durch das Dorf. Der Kakerbecker Spielmannszug begleitet den Marsch von dort aus zum Sportplatz, wo es dann ein großen Familiensportfest unter dem Motto "Mach`s mit, mach`s nach, mach`s besser" geben wird.

Mit einer Schmink-, Spiel- und Bastelecke sowie einer Hüpfburg für Kinder ist auch für Unterhaltung des Nachwuchses gesorgt, ebenso wie für den großen und kleinen Hunger. Unter anderem wird Leckeres aus der Gulaschkanone der Feuerwehr angeboten, teilen die Organisatoren mit.

Bei schlechtem Wetter, findet die Veranstaltung in der Reithalle statt, die dann bereits für die große Altmärkische Tier- und Gewerbeschau am darauffolgenden Wochenende vorbereitet sein wird.

In der nebenliegenden Mehrzweckhalle erwartet die Besucher am Sonnabend ab 14 Uhr ein Vortrag und eine Ausstellung über die 620-jährige Geschichte Kakerbecks. Erstmals wird dann auch die neue Flagge des Dorfes vor- gestellt. Danach ist ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und kühlen Getränken ge- plant.

Das Dorffest endet schließlich mit einem großen Bandcontest mit sieben Bands in der Mehrzweckhalle, bei dem ab 20 Uhr das Publikum vor Ort über den Sieger entscheidet. Ein DJ sorgt anschließend für Tanzmusik.