Kakerbeck (pn) l Eine Frau ist Sonnabendmittag bei der altmärkischen Tier- und Gewerbeschau in Kakerbeck von einem Pferd schwer verletzt worden. Das Tier hatte auf dem Sportplatz gescheut, als der Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr dort aufspielte.

Als Helfer die Pferde vom Platz brachten, passierte es: Die Frau stand am Durchgang. Augenzeugen berichteten, dass das Pferd ausgeschert habe und sie am Arm und am Kopf getroffen habe. Die Frau zog sich dabei ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Verletzung am Arm zu. Sie wurde vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Magdeburg geflogen.