Gardelegen (cah) l Heute ist es soweit: Die Stadt Gardelegen wird im Vorfeld der MDR-Sommertour am kommenden Sonnabend, 12. Juli, ihre Stadtwette erhalten. Das wird genau um 11 Uhr auf dem Rathausplatz passieren. Die Stadt hofft auf viele Zuschauer bei der Übergabe des Wettauftrages.

Für das Erfüllen oder Einlösen der Wette hat die Stadt dann bis zum Sonnabendabend Zeit. Dann wird das Ergebnis auf der MDR-Bühne auf dem Harbig-Sportplatz verkündet. Sollte die Stadt die Wette schaffen, gibt es 1000 Euro für einen guten Zweck.

Die Sommertour startet um 18 Uhr mit Unterhaltung, Musik und Gesprächen. Auftreten wird die Sommertour-Band Rockvalley. Gegen 19.15 Uhr wird die Magdeburger Band Kelso Lane für Stimmung sorgen. Zwischendurch gibt es Musik aus der Konserve.

Größter Publikumsmagnet wird zweifelsohne die Band Silly mit Sängerin Anna Loos und Hits wie "Wo fang ich an", "Deine Stärken" oder "Kopf an Kopf" sein.

Doch nicht nur vor der Bühne wird für zwei Zuschauer der Auftritt von Silly ein Erlebnis sein, sondern auch hinter der Bühne, denn die Volksstimme verlost gemeinsam mit dem MDR Sachsen-Anhalt ein "meet greet" mit Silly. Der Gewinner kann mit einer Begleitperson die Stargäste im Backstage-Bereich treffen, gemeinsam mit weiteren Gewinnern, die der MDR über andere Aktionen ermitteln wird. Mit dabei sein wird dann auch ein Vertreter der Gardeleger Volksstimme-Redaktion.

Wer Silly mit Anna Loos gern mal außerhalb eines Auftritts erleben möchte, sollte bis morgen Abend, 10. Juli, eine E-Mail an die Gardeleger Volksstimme-Redaktion unter redaktion.gardelegen@volksstimme.de mit dem Stichwort Silly schicken. Bitte Name, Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen. Der Gewinner wird telefonisch benachrichtigt und erfährt dann weitere Einzelheiten.

Doch auch ohne Backstage-Gewinn wird die MDR-Sommertour sicher für gute Stimmung sorgen, zumal es in Kooperation mit dem MDR, der Stadt und der Avacon gelungen ist, am Sonnabend und Sonntag ein Public Viewing anzubieten. Genutzt wird dazu die große Bühne und eine 20 Quadratmeter große LED-Tafel. Alle Fußballfreunde können dann am Sonnabend das Spiel um Platz drei verfolgen. Beginn ist um 22 Uhr. Am Sonntag folgt das Finalspiel, das ab 21 Uhr übertragen wird. Der Eintritt ist frei.

Bilder