Sachau (ap) l Ein mit Mist beladener Anhänger kippte am Dienstag um 10.20 Uhr in Sachau um. Die Ladung ergoss sich auf den Gehweg und wurde auch gegen eine Hauswand geschleudert. Zuvor war der 34-jähriger Traktorist mit einem Traktor Claas mit zwei Anhängern in Richtung Jeseritz unterwegs. In einer S-Kurve in Höhe Mühlenstraße 16 schaukelte sich nach Polizeiangaben der erste Anhänger auf und geriet ins Schlingern. Beim Umkippen wurde eine Straßenlampe umgeknickt. Die genaue Ursache des Aufschaukelns des Anhängers ist bislang nicht bekannt. Die Polizei ermittelt noch. Der betroffene Hausbesitzer hatte übrigens doppeltes Pech: Denn bei den Bergungsarbeiten wurde die Fassade zudem durch einen Radladern beschädigt. Es kam zeitweise zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 16000 Euro.