Nach Altstadt- und Burgfest wirft die nächste Großveranstaltung in Kalbe ihre Schatten voraus. Am kommenden Sonntag, 3. August, lockt das fünfte Entenrennen inklusive Stadtmeisterschaft an die Milde. Und bereits am Vortag gibt es eine große Poolparty im Freibad.

Kalbe l "Der Verkauf der Entenlose läuft gut", freut sich Frank Tepper vom Kalbenser Gewerbestammtisch. Er und seine Mitstreiter organisieren in diesem Jahr zum fünften Mal das große Entenrennen auf der Milde. Und sie haben sich vorgenommen, 1500 Lose zu verkaufen. Im vergangenen Jahr ist ihnen dieses Kunststück, wenn auch erst auf den allerletzten Drücker, geglückt.

Und wie bereits im vergangenen Jahr entfallen vier Euro je Los auf das eigentliche Entenrennen, bei dem kleine Enten aus Kunststoff an den Start gehen, während ein Euro je Los in die Stadtmeisterschaft im Riesenenten-Rennen einfließt. Diese gibt es am kommenden Sonntag, 3. August, zum zweiten Mal nach 2013. Und dabei kann jede Ortschaft der Einheitsgemeinde Stadt Kalbe eine menschliche Ente an den Start bringen, die dann wiederum einen beachtlichen Geldpreis erpaddeln kann. Im vergangenen Jahr hatte Harald Lotsch aus Kalbe gewonnen und 600 Euro für gemeinnützige Zwecke erhalten. Er hatte das Geld letztlich auf die örtlichen Kindereinrichtungen verteilt.

Zehn Ortschaften lassen ihre Chance ungenutzt

In diesem Jahr will er seinen Titel verteidigen, wobei auch die Feuerwehr Kalbe einen Teilnehmer an den Start bringt. Außerdem schicken noch fünf weitere Ortschaften einen Vertreter an die Milde. Zehn Ortschaften der Einheitsgemeinde lassen die Möglichkeit eines Geldpreises - auch die Platzierten erhalten beim Riesenenten-Rennen Prämien - hingegen verstreichen. Sie haben keinen Starter gemeldet, was nicht nur die organisierenden Gewerbetreibenden bedauerlich finden.

Dennoch sind jede Menge Spaß und Spannung garantiert, zumal es auch beim eigentlichen Entenrennen wertvolle Sachpreise zu gewinnen gibt. So entfällt auf die Siegerente ein Reisegutschein. Dieser kann im Centerpark an der Nordsee eingelöst werden, gilt für vier Personen und für insgesamt fünf Tage. Der zweite Preis ist ein Strandkorb und der dritte Preis ein Tabletcomputer. Zudem gibt es einen Rundflug über Kalbe, ein Klappfahrrad sowie einen Tischkicker zu gewinnen. Letzterer ist sogar mit Eintrittskarten für die Münchener Allianz-Arena gekoppelt. Dort präsentiert der FC Bayern München am 9. August seinen aktuellen Kader. Zudem spielt dessen Allstars-Mannschaft gegen die Manchester United Legends. Und genau dieses Spiel darf der Gewinner der Karten mit drei Begleitpersonen seiner Wahl besuchen.

Verbunden ist das Entenrennen, das um 10 Uhr gestartet wird, mit einer Vereins- und Schlemmermeile. Und dabei werden die Besucher entlang der Milde nicht nur kulinarisch verwöhnt - so ist unter anderem die Feuerwehr mit ihrer Gulaschkanone präsent -, sondern sie können sich auch über die Aktivitäten von insgesamt acht Vereinen aus dem Gebiet der Einheitsgemeinde informieren. Diese stellen sich auf dem Sportplatz vor.

Erlös kommt wieder dem Freibad zugute

Der Erlös der Gesamtveranstaltung kommt wie in jedem Jahr dem örtlichen Freibad zugute. Und auch dessen Team hat am Wochenende einiges vor. Es lädt am Sonnabend, 2. August, zu einer Beachparty ein. Sie beginnt um 11 Uhr mit verschiedenen Kinderbelustigungen inklusive einer Schaumparty. Mädchen und Jungen bis 14 Jahre haben dazu freien Eintritt. Erwachsene kommen hingegen ab 20 Uhr auf ihre Kosten, unter anderem bei Diskomusik und den Angeboten einer Cocktailbar. Der Eintrittspreis am Abend liegt bei drei Euro. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag lang gesorgt.