Gardelegen (ako) l Aus Richtung Kloster Neuendorf kommend befuhr ein Sattelzug Mercedes Benz Montagmorgen gegen 6.45 Uhr die B71 in Richtung Weteritz. Nach dem Passieren der Auffahrt aus Richtung Magdeburg wollte der 50-jährige Fahrer auf die rechte Fahrspur wechseln. Dabei kam es zu einer seitlichen Berührung mit einem Pkw Opel Vectra, der gerade auf die Umgehungsstraße in Richtung Weteritz aufgefahren war. Der Opel wurde durch den Aufprall nach links geschleudert, überfuhr einen Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt rund 5500 Euro.