Gestern starteten die 165 Schüler der Miester Grundschule ihren jährlichen Crosslauf. Die besten drei aus jeder Klassenstufe haben sich damit für den traditionellen Herbstcrosslauf am Sonnabend, 27. September, in Kakerbeck qualifiziert.

Solpke l "Das war ganz schön anstrengend", gestand Luca Ebeling noch ganz außer Atem. Er lief gestern bei den Jungen der ersten Klassen der Miester Grundschule als Erster ins Ziel ein und konnte somit dann die Siegerurkunde in Empfang nehmen.

Auf dem Sportplatz in Solpke wurde gestern der jährliche Crosslauf der Miester Grundschule ausgetragen. Daran beteiligten sich alle Schüler aus allen Klassenstufen. Im Vorfeld wurde für das sportliche Ereignis fleißig trainiert und geübt. Denn immerhin mussten die Kinder eine 800 Meter lange Strecke mit einigen natürlichen Hindernissen wie leichten Hügeln absolvieren. "Das ist ziemlich schwierig, aber es heißt ja auch Crosslauf", meinte Katrin Weiß, Sportlehrerin der Miester Grundschule. Sie war sehr stolz auf die Schüler, die alle ihr Bestes gegeben hätten. Vor allem bei den ersten und zweiten Klassen sei der Ehrgeiz sehr groß gewesen. Das zeigte sich auch bei der Siegerehrung. In sportlicher Fairness wurden alle jungen Läufer unter lauten Jubelrufen mit viel Beifall bedacht. Die drei Besten aus jeder Klassenstufe - jeweils getrennt nach Mädchen und Jungen - erhielten Urkunden und Einladungen für den traditionellen Herbstcrosslauf in Kakerbeck am 27. September.

Ab Montag findet der Sportunterricht für die zweiten bis vierten Klassen wieder in der Miester Sporthalle statt. Die Erstklässler bleiben noch in Solpke bis zum Umzug in die sanierte Miester Grundschule, der voraussichtlich im Oktober erfolgen soll.

   

Bilder