Nur noch fünf Wochen, dann ist es endlich soweit. Am 23. Oktober beginnt der traditionelle Martinimarkt in Klötze. Die Besucher dürfen sich auf fünf tolle Tage freuen.

Klötze l Schon seit mehr als 200 Jahren findet in Klötze der Martinimarkt statt. Seit Jahrzehnten ist es das größte Innenstadtfest der Altmark. Und bald hat das lange Warten ein Ende. In der Zeit vom 23. bis 27. Oktober verwandelt sich die sonst eher beschauliche Purnitzstadt wieder in einen bunten Marktplatz mit vielen Angeboten, Aktionen, Musik und kulinarischen Leckerbissen.

Es gibt fünf Premieren

Dieses Mal gibt es über 85 tolle Fahr- und Schaugeschäfte, die für jeden Gast, ob nun jung oder älter, das pure Vergnügen versprechen. Beispielsweise kündigt die Stadt den Jetforce, den Free Fall, die Mini-Achterbahn Tornado, die Jaguar-Bahn, den Twister, die Sound Machine, den Simulator Fantastical Trip und das Riesenrad an.

Erstmals dabei sind die Laufgeschäfte Happy Family und Crazy Trip, die Verlosung Spiel City, Harzer Wildspezialitäten sowie die Bowle Bar.

Ein Höhepunkt dürfte auch in diesem Jahr das Höhenfeuerwerk sein. Es wird am Freitag, 24. Oktober, gegen 21 Uhr entzündet, und zwar wie seit 2008 auf der Wiese zwischen der Feldstraße und dem Lirkendamm. Dieser Standort wurde extra gewählt, weil dadurch die Sicht vom Festgelände besser ist und die Besucher nicht mehr gezwungen sind, zur Feldstraße zu gehen, um einen optimalen Blick zu erhaschen.

Weiterhin sorgen über 120000 Leuchtdioden am Riesenrad für ein atemberaubendes Glitzermeer.

Klötze sucht Supertalent

Zum Auftakt des Martinimarktes soll es erneut die Show "Klötze sucht das Supertalent" geben. Jeder, der Lust hat, kann am Donnerstag, 23. Oktober, ab 15.30 Uhr allein oder in der Gruppe auf der Bühne an der Neustädter Straße auftreten und sich vor großem Publikum präsentieren. Das Alter ist egal. Erwünscht sind Teilnehmer, die Stimmung, Spaß und Freude bereiten, sei es durch Tanz, Gesang, Zauberei, Comedy oder das Spielen eines Instrumentes. Alle Teilnehmer erhalten einen Preis, unter anderem gibt es Freikarten für den Martinimarkt zu gewinnen. Die Mitwirkenden treffen sich bereits um 15 Uhr an der Show-Bühne. Die Anmeldung sollte bis spätestens 23. September entweder persönlich im Klötzer Rathaus, Zimmer 216 oder unter Telefon 03909/ 403166 erfolgen.

Einmal mehr werden zum Martinimarkt Tausende Besucher erwartet. Nicht ohne Grund: "Die Festmeile inmitten der Stadt gibt dem Fest sein einzigartiges Flair", meint Bürgermeister Matthias Mann, der allen Gästen vorab schöne Stunden wünscht. Zudem bedankt er sich bei allen Organisatoren und besonders bei den Anliegern für deren Verständnis: "Durch Ihre Toleranz tragen Sie maßgeblich zum Erfolg des Martinimarktes bei."