Mit besten Voraussetzungen fuhren die Gardeleger Modellsegelflieger zur Landesmeisterschaft nach Havelberg. Bereits beim Trainingslager vor einigen Wochen hatten sie beachtliche Ergebnisse erzielt.

Gardelegen/Havelberg l Am vergangenen Wochenende ging die Wettbewerbssaison der Modellflieger mit dem vierten Teilwettbewerb der Landesmeisterschaft, in Havelberg, zu Ende. Die Ergebnisse aus drei der Wettbewerbe flossen in die Wertung zur Ermittlung der Landesmeister und der Platzierungen in drei Modellflugklassen ein.

Dieser letzte Teilwettbewerb endete für die Gardeleger Modellflieger sehr erfolgreich. Insgesamt stand die gesamte Landesmeisterschaft unter der Dominanz der Modellflieger aus der Hansestadt im Altmarkkreis.

Sebastian Haase konnte sich erneut die Landesmeisterschaft in der Kunstflugklasse F3A-1 (Expertenklasse) mit vier Einzelsiegen sichern. Zudem wurde er neuer Landesmeister in der Klasse F5B-J (E-Motorsegler) mit drei Siegen und einem zweiten Platz nach Auswertung aller Teilwettbewerbe.

Die Vizemeistertitel in den Klassen F3A-1 und F5B-J sicherte sich Hans-Peter Haase. Robert Karow erkämpfte sich in der Landesmeisterschaft in den Klassen F3A-1 und F5B-J jeweils den dritten Platz. Norbert Dankert rundete mit einem fünften Platz in der Klasse F5B-J und einem siebten Platz in der Klasse F3A-1 das gute Ergebnis der Modellflieger des MFC Gardelegen bei der Landesmeisterschaft ab.

Den Sieg in der Kunstflugklasse F3A-2 (Einsteiger) sicherte sich Ralf Landrock vom FSC Burg vor Ralf Pagel vom MFC "Otto Liliental" Havelberg und Karl-Heinz Haase vom MFC "Milan" Hohenerxleben.

In der Vereinswertung errang der MFC Gardelegen in diesem Jahr den Vizemeistertitel, nachdem die Mitglieder in den Vorjahren den Landesmeistertitel errungen hatten. "Das zeugt von einer guten Vereinsarbeit der anderen Vereine. Ihnen ist es gelungen, mit vielen Teilnehmern Punkte für die Vereinswertung zu sammeln", lobte Norbert Bucklitsch, Vorsitzender des Gardeleger Modellfliegervereins. Dritter wurde der MFC "Otto Liliental" aus Havelberg.

Im kommenden Jahr wird die Landesmeisterschaft im Modellflug zum 25. Mal ausgetragen. Zu diesem Jubiläum werden voraussichtlich fünf Teilwettbewerbe angeboten.